Die Eisbären Berlin kommen nach Lankwitz

Eisbären in Lankwitz

Die Eisbären Berlin kommen nach Lankwitz

Am kommenden Sonntag, dem 9. Februar 2020, führt das DEL-Team der Eisbären Berlin zum ersten Mal überhaupt in seiner Geschichte, ein komplettes Eistraining unter freiem Himmel in der Hauptstadt durch. Zwischen 9:30 Uhr und 11:30 Uhr werden die Eisbären-Profis von Serge Aubin, Craig Streu und Gerry Flemming auf der Fläche der Eisbahn Lankwitz (Leonorenstraße 37, 12247 Berlin) dann in ihrer ersten Eiseinheit nach einer sechstägigen Trainingspause auf die letzten Hauptrundenspiele eingestimmt.

„Das wird viel Spaß für die Jungs und uns“, sagt Eisbären-Chefcoach Serge Aubin. „Es ist eine schöne Abwechslung für uns und gibt uns die Möglichkeit, das erste Training nach der Pause etwas anders zu gestalten. Als wir alle noch etwas jünger waren, haben wir immer Open Air trainiert. Deshalb hoffen wir auf schönes Wetter!“

Nach der ersten intensiven Einheit der Profis, die etwa eine Stunde dauern wird. Können Hobbyspieler, die sonst in Lankwitz aktiv sind, Jungs und Mädels vom Projekt Kick on Ice sowie Eisbären-Fans mit den Profis trainieren. Dazu werden sich Serge Aubin und die Spieler einige Übungen einfallen lassen. Am Ende wird es auch noch ein kleines Spiel und natürlich die Möglichkeit für Fotos und Autogramme geben.

„Die Fans aus dem Süden von Berlin und den angrenzenden Brandenburger Gemeinden kommen oft zu uns und unterstützen uns“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee. „Wir möchten uns mit diesem Training revanchieren und auch bei der Eisbahn Lankwitz bedanken. Jede einzelne Eisfläche ist für die Entwicklung des Eishockeysports unglaublich wichtig.“

Wer am 9. Februar 2020 selbst vorbeikommen möchte, ist dazu selbstverständlich herzlich eingeladen.

Einlass ab 9:30 Uhr – Eintritt frei!

Mehr zu den Eisbären unter https://www.eisbaeren.de/

Förderung von Kinder und Jugensport - Nachwuchstalente gesucht

Wir, das Team der Eisbahn sind sehr stolz, mit unserer Eisbahn einigen knackigen Eishockeyvereinen und ehrgeizigen Vereinsprojekten eine Plattform bieten zu können. Insgesamt trainieren bei uns 14 Vereine und die „ungewöhnliche Eislaufschule“. Hier kurz ein paar davon vorgestellt:

F.A.S.S. e.V. Berlin - Die Akademiker

F.A.S.S. e.V. Berlin entwickelte sich zu einem der größten Eishockeyvereine in Berlin und zum führenden Eishockeyverein im Amateurbereich des Hauptstadteishockeys. So vertreten wir Berlin als stärkster Verein in der Regionalliga Nordost. Als Hauptstadtteam zieht unsere sportliche Arbeit weite Kreise auch außerhalb der Hauptstadt Deutschlands und möchte noch zusätzliche Kräfte freisetzen. Insbesondere sind wir ständig auf der Suche nach Nachwuchstalenten. 
www.fass-berlin.de

„Kick on Ice"

Kick - Sport gegen Jugenddelinquenz

Das Kick – Projekt will primärpräventiv mit Sportangeboten und sozialpädagogischen Methoden dem Abgleiten von Kindern und Jugendlichen in die Kriminalität entgegenwirken. Die Angebote von KICK stehen allen Interessenten offen. An acht Standorten sollen Jugendliche zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung hingeführt werden und langfristig in Sportvereine vermittelt werden.

www.kick-projekt.de

BSG - Eishockey der Berliner Feuerwehr

Brände löschen, Leben retten, Eishockey spielen!

Pay and Play!

Mehr Informationen folgen demnächst...